GetaCore® Verarbeiterseminar

Was ist GetaCore®?- Wie bearbeitet man GetaCore®? - Was sind die Vorteile von GetaCore®?

Diese sowie weitere Fragen wurden bei einer kostenlosen Verarbeiterschulung am 16.+17. November  in den Räumen des Wirtschaftsverbandes Holz& Kunststoff in Saarbrücken - Von der Heydt ausführlich erörtert.

In 3 Gruppen wurden interessierte Verarbeiter sowie die saarländischen Meisterschüler über die GetaCore® Produktpalette, die hervorragenden Eigenschaften sowie das richtige Handling mit diesem Material informiert. In dem umfangreichen praktischen Teil konnte das theoretisch Erlernte sogleich unter fachkundiger Anleitung umgesetzt werden: Schneiden, Fräsen, Schleifen, Schnittkanten bearbeiten, Kleben mit GetaCore-Fugenklebstoff und silanmodifiziertem Polymerklebstoff, Becken-/Flächenverklebung sowie Thermoforming.

>>Besonders die chargenfreie Produktion hat mich überzeugt, denn dies ist für mich ein echter Wettbewerbsvorteil mit dem ich mich wirklich gegenüber anderen Verarbeitern abheben kann!<< so einer der Seminarteilnehmer.

 

Chargenfreie Produktion – bisher einzigartig im Mineralwerkstoffsegment – ermöglicht die Realisierung ausgefallener, fugenloser Designkonzepte, die Verbindung mehrerer Platten ohne sichtbare Nahtstellen oder das fugenlose Unterkleben von Becken und Spülen. Sichtbare Fugen und Nahtstellen gehören somit der Vergangenheit an.

 

Durch die sehr gute thermische Bearbeitung des 3 und 10 mm Materials lassen sich zwei- oder dreidimensionale Formen spielend realisieren – auch mit kleinen Radien. Zudem lassen sich einige Dekore des homogen durchgefärbten Materials effektvoll hinterleuchten.


GetaCore® Mineralwerkstoff eignet sich hervorragend zum Einsatz im Ladenbau, in öffentlichen Einrichtungen, Restaurants, Büros und vielen anderen Bereichen – nicht zuletzt aufgrund seiner porenfreien Oberfläche, die das Material für den Einsatz in Küche, Bad, Krankenhaus und anderen hygienisch sensiblen Bereichen prädestiniert.


Aucht Interesse an der Teilnahme an einem Verarbeiterseminar?

Hierfür und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Woll unter Tel.: 06851/9306-225 oder p.woll@alsfasser.de

Weiterführende Links
http://www.westag-getalit.de/oberflaechenelemente/marken/getacore/

<<< zurück